Zum
Wohnungs-
finder

Wohnen in Poldine heißt aufblühen.

Denn jede Fassadenseite erstrahlt im Frühling und Sommer in einer anderen imposanten Farbe.
Im üppigen Goldton des Ranunkelstrauchs, im prächtigen Orange der Copper Beauty oder im zarten Lila des Zwergflieders.
Poldine nimmt ihr Credo 'am Park' ernst.
Das Grün der 1,5 Hektar großen Parklandschaft setzt sich auch im durchdachten Wohnraum mit Balkon, Terrasse, Atrium oder Garten fort.

Und mittendrin: ein wunderbarer Blauglockenbaum. Willkommen im Zauber- und Märchenwald.

'Parken' Sie hier ein!

Blauglockenbaum mit Welle

Um ihre jeweiligen Wohnungen zu erreichen, betreten die BewohnerInnen zuerst einen verbindenden, teilweise überdachten Vorhof mit einem wunderschönen Blauglockenbaum.

Blickfang und Kommunikationsplatz zugleich ist ein langgestrecktes wellenförmiges Sitzmöbel. Diese ‚Welle‘ mit integrierten Pflanzbeeten schlängelt sich vom offenen Hof direkt in die helle Eingangshalle.

Das Haus Poldine.

Poldine besteht aus einem drei- und einem achtgeschossigen Bauteil, die miteinander verbunden sind.
Die insgesamt 73 charmanten, freifinanzierten Eigentumswohnungen zwischen 35 und 105 Quadratmetern bieten für alle Bedürfnisse und Geschmäcker beste Wohnqualität.

Der Name Poldine:

Leopoldine Padaurek war eine Wiener Widerstandskämpferin im Zweiten Weltkrieg. Zu ihrem Gedenken trägt die angrenzende Straße stolz ihren Namen.
So kommt es, dass wir dieses feine Projekt ganz liebevoll Poldine nennen.

 

Die Wohnungen

Jede einzelne Wohnung von Poldine ist ganz besonders. Das Team von aap.architekten hat die Grundrisse detailliert geplant und aus jeder Einheit das gewisse Etwas herausgezaubert: vom Studio über die lichtdurchflutete Turmwohnung, dem Townhouse mit Eigengarten bis hin zur individuellen Atriumwohnung.

Im dritten Obergeschoss rundet ein Gemeinschaftsraum samt Waschküche das kommunikative Baukonzept ab. Der herrliche Weitblick von der angeschlossenen Dachterrasse ist wohl das i-Tüpfelchen bei Poldine.

Jede Wohnung ist ausgestattet – mit Parkettböden, großformatigen Fließen im Sanitärbereich, Fußbodenheizung sowie Handtuchtrockner.
Auch bei den großzügigen Raumhöhen von ca. 2,65 bis 3,20 m wurde nicht gespart.
Auf jedes kleine Detail wurde größten Wert gelegt.

Und noch etwas ist einzigartig:

EigentümerInnen von Erdgeschosswohnungen können sich ihren eigenen Baum aussuchen. Im Angebot sind beispielsweise Baumhasel, Hauszwetschke oder Felsenbirne.

Die erhöhte Lage und die Pflanzbeete mit hohen Gräsern sorgen für die nötige Privatsphäre.

 

Townhouses

Die sieben zweigeschossigen ‚Townhouses‘ verfügen nicht nur über eine beachtliche Raumhöhe von ca. 3,2 m im Erdgeschoss sondern auch einen Eigengarten mit separatem Zimmereingang von außen - ideal für Büro oder Home Office, großgewordene Teenager, Besuche und vieles mehr.

Sie sehen Poldines Townhouse Top 7
Je nach ‚Geschmack‘ können Sie sogar Ihren eigenen Baum aussuchen.
Im Angebot sind zum Beispiel Baumhasel, Hauszwetschke oder Felsenbirne.

 

Atriumwohnungen

Einige Einheiten im ersten und zweiten Obergeschoss verfügen über ein eigenes Atrium. Dieser kleine, bepflanzte Innenhof im Wohnungszentrum sorgt für lichtdurchflutete Räume und extravagantes Flair.

Jeder dieser Lichthöfe erstrahlt dank buntem Glaskies in einer anderen Farbe.

Sie sehen Poldines Atriumwohnung Top 13
Kleine, begehbare und bepflanzte Innenhöfe bringen nicht nur den Wohnraum zum Strahlen.

 

Turmwohnungen

Bei einigen Turmwohnungen kann man aus jedem Zimmer ins Freie treten, da sie von Balkonen und Verbindungsstegen umgeben sind. Die meisten Turmwohnungen sind zweiseitig orientiert und bieten dadurch Fernblick in verschiedene Himmelsrichtungen.

Sie sehen Poldines Turmwohnung Top 52
Natur so weit das Auge reicht.
Vom bepflanzten Balkon bis zum wahrlich erweiterten Horizont.

 

Studiowohnungen

In diesen kreativ durchdachten Studios konzentriert sich das moderne Lebensgefühl auf das Wesentliche – Wohnqualität wird nicht in Quadratmetern gemessen.
‚Klein aber oho‘ gilt hier als Motto – und das nicht nur für Studenten- oder Vorsorgewohnungen.

Sie sehen Poldines Studio Top 70
Clevere Ideen und smarte Details, verpacken das Wohngefühl einer ausgewachsenen Zweizimmerwohnung in kompakte 39 m2.

 

Poldine in voller Blüte

Diese Fassade bringt sowohl die BewohnerInnen, als auch Spaziergänger zum Aufblühen. Im Wechsel der Jahreszeiten zeigt sich Poldine wunderbar vielseitig. Im besten Sinne des Wortes. Jede Hausseite erstrahlt in einer anderen Blütenfarbe.
Das klingt magisch.

Ist es auch.

Möglich machen das, die auf den Balkonen vorgesehenen, bewässerten Pflanzentröge. Aus diesen wächst, blüht und duftet eine üppige, farbenfrohe Blumenpracht.
Je nachdem von welcher Seite und zu welcher Jahreszeit man auf das Gebäude blickt, erblüht dieses in Weiß, Gelb, Orange oder Lila.

Und das Schönste daran: Die BewohnerInnen müssen nicht einmal einen grünen Daumen besitzen. Dafür hat das Team des Gartenarchitekturbüros idealice gesorgt.

So erstrahlt die nördliche Fassade zwischen Mai und August in Gelb. Denn hier taucht der Ranunkelstrauch die Balkone in einen üppigen Goldton.
Die südliche Fassade erblüht dank Copper Beauty zwischen Juni und Juli in kräftigem Orange.
Zur selben Zeit taucht im Nordwesten der Pfeifenstrauch die Fassade in sanftes Weiß.

Und vom Südwesten erstrahlt von Mai bis Juni der Zwergflieder von den Balkonen und färbt die Fassade in zartes Lila.

Es gibt aber auch eine winterliche Seite an Poldine. Wenn die kühle Zeit anbricht, tritt das eigentliche Erscheinungsbild Poldines in den Vordergrund. Von der im dezenten Farbton gehaltenen Fassade heben sich die hellen auskragenden Balkonelemente sowohl farblich als auch räumlich ab.

 

Gemeinschaftssinn mit Weitblick

Einen besonders exklusiven Treffpunkt bietet Poldine im dritten Obergeschoss – einen gemütlich möblierten Gemeinschaftsraum mit Küche samt Waschsalon.

Die vorgelagerte Terrasse samt Dachgarten bietet bequeme Sitz- und Liegemöglichkeiten, eine berankte Pergola, eine Outdoor-Küche sowie einen herrlichen Panoramablick. Gemütliche Sommerabende kann man hier wunderbar ausklingen lassen.

Mehr Information zur Lage von Poldine.
Poldine in Google Maps zeigen.
Folder von Poldine downloaden.
Zum Wohnungsfinder.

 

Poldines Fakten:
Poldines Adresse: Leopoldine-Padaurek-Straße 17
73 Wohnungen, 45 Stellplätze
Poldines Energieausweis:Referenz-Heizwärmebedarf im Standortklima 24,60 kWh/m2a; fGEE: 0,74 Bauträger: Siemensäcker Management eins GmbH
Architektur: aap architekten
Landschaftsarchitektur: idealice landschaftsarchitektur ZT

Alle Informationen, Angaben, Pläne und Visualisierungen in dieser Broschüre sind unverbindlich. Änderungen bleiben vorbehalten. Kein Rechtsanspruch ableitbar. Dargestellte Grundrisse und Ansichten beruhen auf Daten, die den aktuellen Planungsstand repräsentieren und die im Zuge der weiteren Planungs- und Ausführungsphase variieren können. Alle gezeigten Ansichten der Gebäude sowie der Einrichtun- gen sind Symbolbilder und freie künstlerische Darstellungen. Allenfalls dargestellte Einrichtungsgegenstände dienen ausschließlich der Veranschaulichung und werden nicht von der Siemensäcker Management eins GmbH zur Verfügung gestellt.

Impressum Poldine:
Für den Inhalt verantwortlich:
Für Poldine: Siemensäcker Management eins GmbH, Trabrennstraße 2b, 1020 Wien Visualisierungen: ZOOM visual project gmbh
Konzept & Gestaltung: Zündel Branding
Website: Infound, Wien
Stand: Oktober 2020

'Poldine' & 'Selma' sind Projekte der:
ARE Austrian Real Estate Development GmbH
www.are.at

'Poldine' & 'Selma' werden vermarktet von:
EHL Wohnen GmbH
Telefon: +43 1 512 76 90 - 416
www.wohnung.at